Modell Asko – Der Hoodie – sneak peek

Seit Mitte August 2019 tapst ja unser Altdeutscher Schäferhund Asko Guardian of the Family mit seinen dicken Pfoten durch unser Leben!

Was lag da also näher als dieses Bild in ein Strickmuster zu verwandeln?
Und so entstand aus dem Kopf heraus im September letzten Jahres diese absolut hundeplatz-taugliche Jacke mit zwei großen aufgesetzten Taschen.

Zu dieser Zeit beschäftigte ich mich noch nicht mit der Idee, dass aus dieser Jacke einmal eine Anleitung werden könnte. Nachdem ich allerdings wirklich tolle und begeisterte Rückmeldungen zu dieser Jacke bekam und zudem noch das Angbeot dieses Modell zu vermarkten…. aber: STOPP! Das ist ein anderes Thema! Sobald hier etwas wirklich spruchreif ist, schreibe ich das natürlich hier in einem Beitrag!

Nun gut: mit diesem Modell kam also das mit dem #strickmühledesign erst so richtig in die Spur.
Aber: was kann ich sagen? Es vergingen Tage, Wochen , Monate …. und irgendwann entschied ich mich doch gegen eine reine Jackenanleitung, sondern vielmehr für eine Anleitung für einen klassischen Hoodie! (obwohl der jetzige Schnitt bzw. die Anleitung dazu 1:1 für eine Jacke übernommen werden kann. )

Gedacht, getan und losgestrickt! So entstand beinahe akribisch während des Strickens eine Anleitung für einen ganz klassischen Hoodie mit Känguruh-Bauchtasche und Kapuze!

Klassisch? Okay! Aber ein kleines Gimmick wollte ich mir dann doch nicht verkneifen, in das ich euch hier gerne einmal Einblick gewähre:

Asko Hoodie
Corona-Modell ;-)

Allerdings muss ich sagen, dass der Hoodie auf dem oberen schwarz-weiß Foto so schon nicht mehr existiert.
Die Passform „um den Kopf herum“ hat mich dann doch nicht wirklich vom Hocker gehauen und darum wurde das Ganze bis zum Anfang der Kapuze wieder aufgetrennt…

Es ist einfach so: ich wäre mit meinem Prototypen nicht glücklich geworden! Da stricke ich doch lieber zurück und mache es richtig.

Mittlerweile gibt es schon zwei Prototypen (Herr Windy wurde gleich zwangsweise mit bestrickt!), die zur Zeit eine überarbeitete Kapuze bekommen!
Lange kann es daher nicht mehr dauern und ich biete euch einen „sneak peek Teil 2“ zu meinem neuen Modell „Asko“.